Einblicke

Januar 2024 - Besuch der Verkehrspuppenbühne

Gespannt und voller Vorfreude durften die Klassen 1b und 1c im Januar zur Verkehrspuppenbühne der Polizei in Kirchheim gehen. Die Kinder konnten dort dem kleinen Zebra dabei helfen, wie man sicher am Zebrastreifen über die Straße geht. Auch wusste das kleine Zebra sich nicht zu helfen, als es sich verlaufen hatte. Zum Glück war es ja nicht alleine, es bekam Hilfe und Tipps vom Polizisten Herr Neubrand und natürlich den Schulkindern.
Von uns bekommt die Verkehrspuppenbühne ein großes Lob, wir haben etwas gelernt und hatten auch viel Spaß!


Dezember 2023 - Ausflug zur kleinen Hexe

Am Dienstag, den 12. Dezember 2023 sind wir, die Klasse 2c, mit dem Zug nach Stuttgart gefahren. Dort waren wir bei der Ausstellung „Die kleine Hexe“ im Landesmuseum Württemberg. Gleich zu Beginn der Ausstellungen haben wir echte Hexenumhänge bekommen und einen eigenen Zauberstab. Im Museum hatten wir viel Spaß: Wir durften auf den Blocksberg gehen, unsere eigenen duftenden Blumen basteln, konnten am Schießstand den Ochsen Korbinian gewinnen und den Verkaufsstand vom billigen Jakob bewundern. Manche von uns konnten sich sogar auf den Thron der Oberhexe setzen und wieder andere haben eine gruselige Höhle entdeckt, die man erkunden konnte. Wir hatten richtig viel Spaß und können die Ausstellung nur empfehlen! 


Dezember 2023 - Besuch der Kirchheimer Rettungswache

Auf Einladung eines echten Notarztes besuchten wir neugierigen Zweitklässler Anfang Dezember die Rettungswache in der Kirchheimer Henriettenstraße. Dort angekommen durften wir nicht nur den weihnachtlich dekorierten Aufenthaltsraum der Rettungskräfte ansehen („Hier ist es ja gemütlich. Wohnt ihr hier?“), sondern auch einen Rettungswagen von außen und innen begutachten. Beim Anfassen und Ausprobieren tauchten die Kinder in eine Welt ab, die sie bis dahin nur aus Kinderbüchern kannten. Die Rettungskräfte waren unheimlich nett, beantworteten alle Kinderfragen geduldig und fanden beim Pulsmessen heraus, dass manches Kinderherz vor Aufregung ganz schnell schlug.

Beim Ausprobieren der höhenverstellbaren Transportliege („Ich möchte damit zur Schule zurückfahren!“) wurde es plötzlich spannend. Da ein echter Rettungseinsatz anstand, mussten die Kinder die Liege umgehend freimachen, zur Seite gehen und den RTW mit Blaulicht und Sirene davonbrausen lassen.

Was blieb nach diesem kurzweiligen Ausflug: einmalige Erinnerungen, ein hübscher Kopfverband und aufgeklebte EKG-Elektroden, die zwar juckten, aber unbedingt zu Hause präsentiert werden mussten. Wir verabschiedeten uns dankbar und achten seither im Straßenverkehr besonders darauf, ob nicht etwa einer „unserer“ RTWs an uns vorbeifährt.


November 2023 - Klasse 2000

Klasse 2000 begleitet die Kinder der Freihof Grundschule von der 1. bis zur 4. Klasse und behandelt verschiedene Themen der Gesundheitsförderung. Heute haben die Kinder der 2. Klassen den Weg der Nahrung spielerisch erkundet.  


September 2023 - Markungsputz in Kirchheim

Sachunterricht + Sport = Markungsputz! Ganz eifrig und mit viel sichtbarem Erfolg haben wir rund um unsere Schule Müll gesammelt für den Markungsputz. Nun hoffen wir, dass es lange sauber bleibt! Die Klasse 2a

29. September 2023 | Autorenlesung in der Kirchheimer Stadtbücherei

Mit einer großen Portion Witz und Spannung entführte der Kinderbuchautor Sven Gerhard die Kinder der Klasse 2a ins ländliche Dümpelwalde, wo die Kinderbande „Heuhaufen-Halunken“ äußerst aufregende Sommerferien erlebt. Seine Lesung schmückte er nicht nur mit Bildern der Illustratorin Vera Schmidt, sondern sogar mit einer echten Mutprobe, bei der mit Pferdeäpfeln geworfen und ein (täuschend) echter Regenwurm verspeist werden musste. Herzlichen Dank an die Kirchheimer Stadtbücherei für die Einladung zu dieser gelungenen Lesung!

 


22. März 2023 | Besuch der Mitmachausstellung "Müllmonster-Alarm"

Nach einer informativen Präsentation unserer Drittklässler über die Mülltrennung an der Freihof-Grundschule machten sich neugierige Erst- und Zweitklässler gemeinsam auf den Weg nach Stuttgart zur großen Mitmachausstellung im Jungen Schloss.

 

Bei der Jagd nach Müllmonstern konnten die Kinder in ein Müllauto klettern, auf einem Straßenreinigungsfahrrad fahren, Müllsorten trennen und sogar Müll im Meer oder auf dem Mond erspähen. Ausgestattet mit einer Stempelkarte erkundeten die kleinen Forscher alle sechs Themenbereiche und durften neben all den interaktiven Stationen ihr eigenes Müllmonster aus unterschiedlichsten Materialresten basteln.


15. März 2023 | Konzertbesuch "Schwanensee"

Am Mittwoch, den 15. März 2023 waren alle dritten und vierten Klassen auf einem Ausflug. Wir waren im Gustav-Siegle-Haus bei den Stuttgarter Philharmonikern und haben uns das Konzert „Schwanensee“ live angehört. Als erstes sind wir von der Schule aus zur Bushaltestelle gelaufen. Dann sind wir mit ca. 120 Kindern mit zwei Bussen nach Wendlingen zum Bahnhof gefahren und dort in die S1 nach Stuttgart umgestiegen. In Stuttgart angekommen mussten wir noch zum Gustav-Siegle-Haus laufen. Der Einlass war um 10:30 Uhr und das Konzert begann um 11 Uhr.

Das Konzert war toll. Der TV-Moderator Juri Tetzlaff erzählte uns die Geschichte von Prinz Siegfried und seiner Geliebten Odette. Außerdem hat er uns die verschiedenen Instrumente vorgestellt. Es gab zum Beispiel Pauken, Geigen, Celli, Kontrabässe, Klarinetten, Piccoloflöten und noch viele mehr. Während des Konzertes durften wir Kinder auch mitmachen. Wir haben den Wind, das Wasser und die Vögel dargestellt und beim Hauptthema des Schwanenfluges mitgesungen.

Nach dem Konzert liefen wir wieder zum Bahnhof zurück. Auf dem Rückweg hatten wir noch etwas Zeit, sodass wir eine Pause auf dem Marktplatz machen konnten. Dort haben wir gegessen, gespielt und ein Gruppenfoto mit allen Kindern und Lehrern und Lehrerinnen gemacht.

Jule und Zoe (Klasse 3b) mit Frau Findeisen